Lange Straße 71
Leffers-Eck bis Lappan
Leffers-Ecke
Stedinger Hof
Ullmanns Ecke
Max Ullmann
Der Lappan
Textilkaufhaus Leffers
Kaiserhof - Cafè Central
Herbarts Geburtshaus
Hotel Graf Anton Günther
Zum deutschen Kaiser
Metropol-Theater
Haus Wittekind
Potthast-Muckelmann
Moorriemer Haus
Zweirad Munderloh
Gustav Zimmer
Graf-Christopher-Haus
Kunstschlosserei Busse
Die Rudelsburg
Oldenburger Nachrichten
Nordwest-Zeitung
Große Wassermühle
Kaufhaus Hitzegrad
Stadt(Heimat)museum
Café Hassenbürger
A. Wollering Ww.
Restaurant Backmeyer
Stautorcafè
Kunstgewerbemuseum
Hotel de Russie
Rose am Stau
Fährmann am Stau
Windmühlen am Stau
Fischbratküche
Altes Gymnasium
Theaterrestaurant
Wallstraße >>> Seite 1 von 5

1958 - Rechts der "Kaiserhof" und das kleine Haus davor die "Königinnen-Bar".



Die Wallstraße

Gastronomie hat in der Wallstraße eine lange Tradition. Unvergessen der "Kaiserhof" von Lilly Paluch. Aus ihm wurde nach dem "Wienerwald" das heutige "Alex". Aus der "Königinnen-Bar" der 50er-Jahre wurde nach einem Neubau der "Strohhalm". (Bild oben). In der Brasserie (heute Baldinis)
befanden sich einmal die Discotheken "Gondel" "Red Balloon" und "For You". An der Ecke zur Motten-straße dem heutigen "Astra-Pott" betrieb Hermann Hövermann mit seiner Frau in den 60er Jahren die Gaststätte "OK - Oldenburger Klause".
Dies waren die Anfänge der heutigen Kneipenstraße.



1909 - Hinter dem "Kaiserhof" befand sich in der Wallstraße 1 das Restaurant des Gastwirts Heinrich Schulze vorm. Kaiserhof.



1900 - Wo sich heute der Ausgang des Wall-Kinos befindet, war einmal das Stammhaus der Maschinen und Wagenfabrik Beeck.



Wallstraße >>> Seite 2 von 5