Lange Straße 71
Leffers-Eck bis Lappan
Leffers-Ecke
Stedinger Hof
Ecke Heiligengeistwall
Max Ullmann
Der Lappan
Textilkaufhaus Leffers
Kaiserhof - Cafè Central
Herbarts Geburtshaus
Hotel Graf Anton Günther
Zum deutschen Kaiser
Metropol-Theater
Haus Wittekind
Potthast-Muckelmann
Moorriemer Haus
Zweirad Munderloh
Gustav Zimmer
Graf-Christopher-Haus
Kunstschlosserei Busse
Die Rudelsburg
Oldenburger Nachrichten
Nordwest-Zeitung
Große Wassermühle
Kaufhaus Hitzegrad
Stadt(Heimat)museum
Café Hassenbürger
A. Wollering Ww.
Restaurant Backmeyer
Stautorcafè
Kunstgewerbemuseum
Hotel de Russie
Rose am Stau
Fährmann am Stau
Windmühlen am Stau
Fischbratküche
Gaststätte "Schlachthof"
Altes Gymnasium
Theaterrestaurant
Gustav Zimmer, Stahlwaren >>> Seite 1 von 2

Rechnung der Firma Gustav Zimmer Messerfabrik und Dampfhohlschleiferei.



Gustav Zimmer

1826 gründete der Messerschmied und Instrumentenbauer Ernst Franz Josef Zimmer aus Steinfeld in der Staustraße eine Messerschmiede. Sein Sohn Ernst Franz Gustav Zimmer machte sich 1859 mit einer eigenen Messerfabrik und Dampfhohlschleiferei in der Langen Straße 50 selbstständig. 1889 übernahm sein Sohn Adalbert Heinrich Zimmer das Unternehmen und wurde "Hoflieferant". Er fertigte u.a. chirurgische Instrumente und lieferte diese in die ganze Welt. 1940 starb Heinrich Zimmer. Seine Frau Charlotte Elisabeth Berta Zimmer führte das Geschäft mit den Töchtern Herta u. Elisabeth weiter.




<<< Ernst Franz Josef Zimmer *10.2.1803 in Steinfeld +15.10.1888 in Oldenburg, gründete in der Staustraße eine Messerschmiede.

>>> Ernst Franz Gustav Zimmer *29.11.1828 in Oldenburg +15.3.1889 in Oldenburg.
Der Gründer des Geschäftes Langen Straße 50.

<<< Adalbert Heinrich Zimmer *21.3.1866 in Oldenburg +21.1.1940 in Oldenburg. Der Sohn und Nachfolger von Gustav Zimmer dem Firmengründer.

>>> Charlotte Elisabeth
Berta Zimmer
, die Frau von Heinrich Zimmer führte das Geschäft nach dessen Tod gemeinsam mit den Töchtern
Herta und Elisabeth weiter.




Um 1920

Lange Straße 50, Gustav Zimmer, Stahlwaren





Um 1900

Das Haus Lange Straße 50 der Firma Gustav Zimmer (mitte) vom Marktplatz aus gesehen. Daran anschließend das Bankhaus Ballin.



Text der nebenstehenden Urkunde:

An Herrn Gustav Zimmer, Oldenburg

Das Directorium des
Oldenburgischen Gewerbe- und Handelsvereins
beehrt sich Ihnen mitzuteilen, daß die Beurteilungs-Commission der diesjährigen Ausstellung inländischer Gewerbeerzeugnisse Ihnen für ausgestellte Collection Messer-schmiedearbeiten die ehrenvolle Erwähnung zuerkannt hat.

Oldenburg, den 30. Oktober 1865
Gerh. Schrimper, Vorsitzender


Gustav Zimmer, Stahlwaren >>> Seite 2 von 2