Lange Straße 71
Leffers-Eck bis Lappan
Leffers-Ecke
Stedinger Hof
Ullmanns Ecke
Max Ullmann
Der Lappan
Textilkaufhaus Leffers
Kaiserhof - Cafè Central
Herbarts Geburtshaus
Hotel Graf Anton Günther
Zum deutschen Kaiser
Metropol-Theater
Haus Wittekind
Potthast-Muckelmann
Moorriemer Haus
Zweirad Munderloh
Gustav Zimmer
Graf-Christopher-Haus
Kunstschlosserei Busse
Die Rudelsburg
Oldenburger Nachrichten
Nordwest-Zeitung
Große Wassermühle
Kaufhaus Hitzegrad
Stadt(Heimat)museum
Café Hassenbürger
A. Wollering Ww.
Restaurant Backmeyer
Stautorcafè
Kunstgewerbemuseum
Hotel de Russie
Rose am Stau
Fährmann am Stau
Windmühlen am Stau
Fischbratküche
Altes Gymnasium
Theaterrestaurant
Kunstgewerbemuseum >>> Seite 1 von 3

Kunstgewerbemuseum



1885 - Bis 1892 stand an der Ecke Stau/ Gottorpstraße das Haus der Samenhandlung und Wirtschaft Mehrens. Die Samenhandlung zog danach in das Haus Langestraße/Ecke Wallstraße. 1892/93 wurde die Samenhandlung abgerissen und das Kunstgewerbemuseum gebaut (Architekt von Klingenberg). Auf dem Bild unten ein Ausstellungsraum im Oldenburger Kunstgewerbemuseum.


1893 - Das Kunstgewerbemuseum wurde von Friedrich von Alten als Sammlung regionaler Volkskunst im Großherzogtum ins Leben gerufen. 1923 wurde es aufgelöst und die Sammlung ging in das Landesmuseum auf.



Kunstgewerbemuseum >>> Seite 2 von 3