Land- und Amtsgericht
Untersuchungsgefängnis
Schleusenstraße
Lindenallee
Herbartstraße
Cäcilienplatz
Roonstraße
Tannenstraße
Die Hauptstraße
Die Hauptstraße von oben
Wienstraße und Dorfplatz
Sommerwirtschaft Odeon
Woges Tierpark
Park-Lichtspiele
Eversten Holz
Edewechter Landstraße
Zum Grünen Jäger
Ansgari-Kirche
Hundsmühler Straße
Dampfziegelei Dinklage
Wäscherei Schwarting
Die Bodenburg
Ortsfeuerwehr Eversten
TuS Eversten
Gaststätte Schramperei
Bloherfelder Hof
Radrennbahn Bloherfelde
Zum Lindenhof
Elektrizitätswerk Kleen
Hundsmühler Krug
Nadorster Straße
Die Nadorster von oben
VfB-Stadion
Zum Roten Hause
Hotel Hegeler
Bodendiek - Havanna
Schützenhof und Kino
An der Chaussee
Ohmsteder Kirche
Rennplatz Ohmstede
Der Müggenkrug
Der Hankenhof
Etzhorner Krug
Etzhorner Bahnhof
Etzhorner Mühle
Bremer Straße
Spedition Kreye
Wunderburg/Schauburg
Dragoner Kaserne
Cloppenburger Straße
Oldenburger Glashütte
Warpsspinnerei
Wagenbauanstalt
Zentralviehmarkt
Oldenburger Herdbuch
Dragonerstraße
Drielaker Hof
Tonhalle - Alhambra
Die Harmonie
Kreyenbrücker Mühle
Bümmersteder Courier
Arthur Kuhlmann
Alte Wache
Radium-Solquelle
Feldschlößchen
Zum Drögen Hasen
Gaststätte "BB"
Mohnkerns "Zur Erholung"
Ofenerdieker Krug
Zum schiefen Stiefel
Immenweg-Siedlung
Tweelbäker Schützenhof
Kaffeehaus zum Bürgerbusch >>> Seite 1 von 3

1915 - So einladend und idyllisch sah das "Kaffeehaus zum Bürgerbusch" in den ersten Jahren aus. Links eine Veranda mit Blick in den Garten. Im Vordergrund die damalige Alexander Chaussee und heutige Alexanderstraße.



Kaffeehaus zum Bürgerbusch

Weit vor den Toren der damaligen Residenz wurde Anfang des Jahrhunderts an der Alexander Chaussee 284 (ab 1936 Alexanderstraße 404) das Ausflugslokal "Kaffeehaus zum Bürgerbusch" eröffnet. Der Gasthof erfreute sich bereits in seinen Anfangsjahren großer Beliebtheit. Bauern auf dem Weg zum Oldenburger Markt machten hier Rast. Kohlfahrten (siehe Bild unten) Familienfeiern und Vereinsfeste wurden im Saal und der Veranda des Kaffeehauses Bürgerbusch gefeiert.



1915 - Der Eingang "Zum Bürgerbusch". Links ein Schokoladenautomat aus Altona und rechts vom Eingang der Briefkasten. Damals war die Gaststätte gleichzeitig Poststelle. Die Tische vor dem Haus luden zum Verweilen ein.



In den Adressbüchern werden diese Pächter und Wirte des "Kaffeehauses" erwähnt:



KARL PAETZ (1914-1922) WILHELM SCHNITTKER (1927) STRUNCIUS Ww. (1929)
JOHANN FICKEN (1935) ERNA FICKEN Ww. (1939) HEINRICH VON MINDEN (1940)
WALTER SCHRADE (1949) JOSEF THOLE (1953) HERBERT ZUR LOYE (ab 1954)




1931 - Kohlfahrt des Junggesellenclubs "Dröge Jungs" aus Wechloy. Das Bild entstand z.Z. des Wirtes Joh. Ficken.



1927 - Blick auf den schönen Garten und der Veranda des Kaffeehauses. Heute befindet sich hier der Saalanbau mit den Parkplätzen.



1927 - Die Veranda mit einem Zierbrunnen davor.



Kaffeehaus zum Bürgerbusch >>> Seite 2 von 3