Modehaus Gehrels
Hirschapotheke
Café Bauer
Modehaus Kock
Optiker Schulz
Pelzhaus Eisbein
Weinhaus Herterich
Hoyers Weinkeller
Prinzenpalais
Wassermühle am Damm
Landesbibliothek
Tankstelle Damm 38
Bamberger & Theophil
Leder-Holert
Carl Wilh. Meyer
Hotel Neues Haus
Restaurant Union
Wall-Lichtspiele
Wurst-Maxe
Hallenbad Huntestraße
Grüne Straße >>> Seite 2 von 3

1910 - Das Hotel und Restaurant "Zum Kronprinzen", Grüne Straße 15.



Zum Kronprinzen - Haus Niedersachsen

Hinter dem heutigen Büsingstift, Grünen Straße 15, befand sich das Hotel und Restaurant
"Zum Kronprinzen". Später wurde es in "Haus Niedersachsen" umbenannt und der Volksmund gab ihm den Namen "Katholischer Bahnhof" weil viele katholische Vereine dort ein und aus gingen.
Kolping, KKV (Katholischer Kaufmännischer Verein), Chamavia Studenten Verbindung u.a.. Sonntags wurde zum Tanztee geladen, auch "Mischehen-Verhütungsball" genannt.
Zur Oldenburger Hengstkörung übernachteten die Südoldenburger im Haus Niedersachsen. Die Wirte Adolf Ullrich, V. Hoffschulte und Franz und Hermann Lameyer prägten die Gastlichkeit des Hauses.
Das Pius-Hospital kaufte das "Haus Niedersachsen" riss es ab und baute dort ein Ärztezentrum.



1910 - Innenansicht des "Kronprinzen".



1901 - Postkarte



Grüne Straße >>> Seite 1 von 3
Grüne Straße >>> Seite 3 von 3