Modehaus Gehrels
Hirschapotheke
Café Bauer
Modehaus Kock
Optiker Schulz
Pelzhaus Eisbein
Weinhaus Herterich
Hoyers Weinkeller
Prinzenpalais
Wassermühle am Damm
Landesbibliothek
Tankstelle Damm 38
Bamberger & Theophil
Leder-Holert
Carl Wilh. Meyer
Hotel Neues Haus
Restaurant Union
Wall-Lichtspiele
Wurst-Maxe
Hallenbad Huntestraße
Gartenstraße >>> Seite 1 von 11

1902 - Blick von der Gartenstraße auf den Kasinoplatz. Etwa hier etwa stand einmal das Eversten-Tor. Rechts im Bild der Eingang zum Schloßgarten und dahinter der frühere Verlauf der Haaren.



Die Gartenstraße

ist ein sehr alter Weg "nach dem Eversten Dorfe". Sie wurde nach 1806 ausgebaut, als die
Residenz über ihren mittelalterlichen Kern hinauswuchs, das Eversten-Tor am heutigen Kasinoplatz abgebrochen wurde und Herzog Peter Friedrich Ludwig den Schloßgarten anlegen ließ.
1808/09 wurde die Straße gepflastert und erhielt dann 1833 offiziell den Namen Gartenstraße.



1898 - Der Blick auf den Kasinoplatz einige Jahre früher.



1903 - Blick von der Gartenstraße auf die Lambertikirche. Ein beliebtes Motiv der Fotografen.



1905 



1910 



1900 - Die Gartenstraße etwa vom Haus Nr. 7 aus gesehen.



Gartenstraße >>> Seite 2 von 11