Modehaus Gehrels
Hirschapotheke
Café Bauer
Modehaus Kock
Optiker Schulz
Pelzhaus Eisbein
Weinhaus Herterich
Hoyers Weinkeller
Prinzenpalais
Wassermühle am Damm
Landesbibliothek
Tankstelle Damm 38
Bamberger & Theophil
Leder-Holert
Carl Wilh. Meyer
Hotel Neues Haus
Restaurant Union
Hindenburg Haus
Wall-Lichtspiele
Wurst-Maxe
Hallenbad Huntestraße
Baumgartenstraße >>> Seite 1 von 3



1958

Links die die drei Fachwerkhäuser. Rechts Hoyers Weinkeller mit der Palette-Bar. Älteren Oldenburgern dürften die "Zinnober"-Faschingsbälle der Palette noch in guter Erinnerung sein.



















Bild unten:

1962

Ähnlicher Standort. Inzwischen ist die "Palette" geschlossen. Das "töff-töff" ist in die Kellerräume des Hoyerschen Hauses eingezogen.




Baumgartenstraße

Die Baumgartenstraße zählt zu den ältesten Straßen der Stadt. Als die Stadt im Norden an der Schüttingstraße endete, war es die einzige Querverbindung zwischen der Langen- und Achternstraße. In dieser Straße siedelte, auch heute noch, das Kleingewerbe. Die Bilder dieser Seite zeigen die drei Fachwerkhäuser, aus dem 17. Jahrhundert, mit den Hausnummern 17, 18 und 19.
1965 wurden die Häuser abgerissen, um der Erweiterung der Firma Muckelmann Platz zu machen.





1950

Die Fachwerkhäuser der Baumgartenstraße von der Langen Straße aus gesehen. Blick Richtung Achternstraße.




1910

Die Firma Julius Freyer, Baumgartenstr. wurde im Haus Nr. 17 um die Jahrhundertwende gegründet.




1905

Blick in die Baumgartenstraße. Links Hoyers Weinkeller.


Baumgartenstraße >>> Seite 2 von 3