Das Schloß
Schloßfreiheit
Die Schloßwache
91er-Denkmal
PFL-Denkmal
Der Schloßplatz
Die Oldenburger Rathäuser >>> Seite 1 von 4

1880 - Der Eingang des Rathauses von der Langen Straße aus. Gegenüber befindet sich das Degode-Haus. Dieser Tei des alten Rathauses stammt wahrscheinlich aus dem 15. Jahrhundert.



Das alte Renaissance- Rathaus

Fast 250 Jahre stand dieses 1635 erbaute schöne Renaissance-Rathaus in Oldenburg am Markt.
Der linke Teil des Rathauses ist wahrscheinlich noch älter.
1863 wurden in Oldenburg Unterschriften gesammelt, um ein Gesuch zum Abbruch zu unterstützen, den besonders die Hausbesitzer in den engen Gassen zu beiden Seiten des Rathauses wünschten. Die übrigen Bürger Oldenburgs dachten jedoch nicht daran das Rathaus abbrechen zu lassen, das "nicht nur seinem Zwecke entsprach, sondern das der Stadt auch noch 660 Taler Pachtgeld einbrachte."



1880 - Gesamtansicht des Rathauses. Rechts der schöne Renaissance-Anbau. Links die Lange Straße.



Die prächtige Ansicht vom Marktplatz aus. 



 
Das Eingangsportal (siehe Zeichnung oben)   Die Rosette an der Fassade (siehe oben)




GRUNDRISS DES EHEMALIGEN OLDENBURGER RATHAUSES VON 1635


Die Oldenburger Rathäuser >>> Seite 2 von 4