Bilder der Innenstadt
Das Bahnhofsviertel
Rund um den Hafen
Am Küstenkanal
Eversten und umzu
Ammerländer Heerstraße
Jahresbericht 1887/88
Elka Kalender, Oldenburg
Rund um den Hafen >>> Seite 1 von 4



Luftbilder vom Hafen 1957

___________________________________________________________________
RUND UM DEN OLDENBURGER HAFEN



Die Straße "Stau" Richtung Innenstadt. Im Bild links die Hafenstraße die inzwischen zur Promenade ausgebaut wurde. Rechts die Bleicherstraße und die Kaiserstraße mit dem markanten runden Eckhaus und der Avia-Tankstelle. Am unteren Bildrand (rechts) das ehemalige Gewerkschaftshaus des DGB.


Blick auf die Hafenstraße direkt am Wasser. Darüber die Straße "Stau". Von der Straße "Stau"
zweigen links die Klävemannstraße, die Güterstraße und die Ankerstraße in Richtung Bahnhof ab.
Im Eckhaus Klävemannstraße befand sich 1957 die Bäckereinkauf eGmbH.
An der Ecke zur Ankerstraße das markante Gebäude der Oldenburger Bäckerhefe-, und Spiritus AG (heute Cinemaxx) und dahinter die Beeck Maschinenfabrik. Auf dem Gelände zwischen Hafenstraße
und Stau hatten sich Unternehmen der verschiedensten Branchen angesiedelt u.a. Oelmann, Midgart Deutscher Seeverkehr AG und die Holzgroßhandlung von Joh. Oeltjen.


Die Güterstraße endete nicht wie heute an der Straße "Stau" sondern führte bis zum Hafen.
Davon ging dann die Speicherstraße ab (Bildmitte). Ungefähr in Höhe des Gewerkschafthauses mündete sie wieder auf die Straße "Stau". Links im Bild ist das Getreidesilo der Firma Müller im Bau. Bereits dreißig Jahre später wurde es wieder abgerissen. Die Waggons der Bahn warten an der Hafenstraße auf ihre Be- und Entladung. Im Hintergrund der Oldenburger Bahnhof.


Unten rechts mündet die Hafenstraße wieder auf die Straße "Stau".
Auf dieser Spitze wurde im Juni 1993 das Arbeitsamt (heute Jobcenter) eingeweiht (siehe kleines Bild).


Blick auf die Bäckerhefefabrik an der Ecke Stau/Ankerstraße. Daneben die Maschinenfabrik Beeck.


In der Bildmitte wieder die Bäckerhefefabrik an der Ankerstraße Ecke "Stau".
Heute steht dort das Cinemaxx-Kinocenter. Im Hintergrund die Bahnanlagen und der Schlachthof mit seinem Gleisanschluß. Auf dem Gelände bis zum Wasserturm wurden inzwischen eine neue "Wohn- und Büroanlage" errichtet. Rechts steht heute das große Gebäude des Jobcenters.


Rund um den Hafen >>> Seite 2 von 4