Die Stalling Bilderbücher
Die Schiffe der Werft
Die "Aventura"
Klosterbrauerei
Brauerei Hoyer
Haslinde-Hoyer-Brauerei
Bavaria St. Pauli Brauerei
Oldenburger Bäckerhefefabrik >>> Seite 1 von 3

1930 - Die "Hefe- und Spiritusfabrik" am Stau/Ecke Ankerstraße. Heute steht dort das Cinemaxx Kinocenter.



Bäckerhefefabrik am Stau

1906 schlossen sich die deutschen Hefefabriken zu einem Kartell zusammen. Den Bäckern wurde vorgeschrieben von welcher Fabrik sie ihre Hefe zu beziehen hatten. Diese Bestimmung erschien den Bäckern untragbar und führte in vielen Städten zur Gründung von Hefefabriken.
Am 17. Januar 1907 gründeten auch 15 Bäcker aus Stadt und Land Oldenburg auf genossenschaftlicher Basis eine "Spiritus- und Preßhefefabrik". Nach dem Bau der Fabrik am Stau/Ecke Ankerstraße konnte im November 1907 mit der Hefeproduktion begonnen werden. Bis etwa 1975 wurde dort Hefe produziert. Nach dem Abriß der Fabrik wurde das Cinemaxx Kinocenter auf dem Gelände errichtet.

Bild rechts: Erich Christ der erste Betriebsleiter der Fabrik




 

1907 - Der erste Vorstand der Genossenschaft. Von links nach rechts: Anton Berger, Georg Schröder und Johann Spanhake, Bäckermeister am Oldenburger Marktplatz.



1957 - Luftaufnahme der Fabrik am Stau. Rechts steht heute das Arbeitsamt.



Oldenburger Bäckerhefefabrik >>> Seite 2 von 3