Waldhaus Bloh
Waldhaus Wildenloh
Huntebad II >>> Seite 1 von 4

Das zweite Huntebad

Nachdem die alte Mühlenhunte durch den Bau des Küstenkanals zu einem fast stehenden
Gewässer geworden war, verschlechterte sich die Wasserqualität stetig. In den 60er Jahren war das Baden im
alten Strandbad kaum noch zumutbar. Die Stadt beschloss daher an gleiche Stelle ein neues Freizeitbad zu bauen. 1969 wurde ein erster Entwurf vom städtischen Hochbauamt erstellt.



Fahrradständer vor dem Eingang zum Huntebad. Im Hintergund die Umkleideräume.



Die Verwirklichung dieses Planes
erfolgte in den Jahren 1970 bis 1977
in mehreren Bauabschnitten:

1970 Schwimmerbecken 50 x 21m
1972 Hausmeisterwohnung
1973 Umkleidegebäude mit Einschwimmkanal
1974 Nichtschwimmerbecken
1975 Eingangsüberdachung mit Kasse
1977 Kiosk



Parallel dazu wurde das alte Strandbad abgerissen und das Baden in der Mühlenhunte untersagt.



Der überdachte Eingang mit dem Kassenhäuschen (rechts).



Alle Bilder auf diesen Seiten entstanden im September 2003 kurz vor dem Abriss des Huntebades.



Der Eingangsbereich vom inneren des Bades aus gesehen.



Im Hintergrund der Eingangsbereich. Links der Zugang zum Schwimmerbecken und rechts die Liegewiese.



Huntebad II >>> Seite 2 von 4