Bahnübergänge am Pferdemarkt >>> Seite 1 von 6

Oldenburgs Bahnübergänge

1880 - Haltestelle der G.O.E., Großherzogliche Oldenburger Eisenbahn, an der Ziegelhofstraße. (Etwa in Höhe der heutigen Unterführung zur Peterstraße)



1883 - Der Bahnübergang Peterstraße einige Zeit später mit Schiebeschranken. Links das Haus mit dem Polster-waarenlager von H. Hippe steht heute noch. Dahinter die Brüderstraße und dem ehemaligen Bahnwärterhaus.



1883 - Bahnübergang in Richtung Heiligengeiststraße. Die Schranken (links) waren noch Schiebeschranken die mit Hand bewegt werden mußten.



1873 - Der Übergang an der Rosenstraße auch mit Schiebeschranken. Im Hintergrund das neue Direktionsgebäude der Oldenburgischen Eisenbahn.



Bahnübergänge am Pferdemarkt >>> Seite 2 von 6